Zur CCInfo-Startseite
 
Kakteen - Arten
 
   
 
Startseite CCInfo
 
Foren
Pflanzen
  Citruspflanzen
  Palmen
  Kakteen
  - Kakteenarten
  - Kakteenpflege
  - Überwinterung
  - Krankh./Schädl.
  - Bezugsquelle/Tips
  - Literatur
  - Anzucht
  Exotische Pflanzen
  Balkonpflanzen
  Zimmerpflanzen
  Grundlagen
  Pflanzen-Links
Foto und Fotolabor
Technik/Elektronik
Impressum
 


F.A.Q.
Suche
Was ist neu?



Sponsor werden
 

Vorherige Seite
TeufelszungenkaktusDie Pflanzenfamilie der Cacteae umfaßt so unglaublich viele unterschiedliche Gattungen, Arten und Varietäten, daß viele Kakteenfreunde sich auf wenige Gattungen spezialisieren und sich eine Vielzahl von Arten dieser Gattung anschaffen. Eine vollständige Auflistung würde den Rahmen dieser Seite ganz deutlich sprengen, denn schon mit einer einzigen Art kann man mitunter durchaus Bücher füllen.

Aus diesem Grund seien nachfolgend lediglich die bekanntesten Gattungen mit einer kurzen Beschreibung aufgelistet. Für weitere Informationen bzw. für Informationen zu anderen Gattungen seien spezialisierte Kakteenseiten empfohlen, die sie teilweise über die  Pflanzenlink-Seite erreichen können. Verwendet wurde übrigens die alte Bezeichnung, da in den vergangenen Jahren Umbenennungen stattgefunden haben, die zwar die neuesten Erkenntnisse widerspiegeln, aber gerade bei Nicht-Spezialisten sich (noch) nicht durchgesetzt hat.




GattungArtTrivialnameKurzbeschreibungSpezielles
Astrophytumasterias
myrostigma
ornatum
senile
Seeigelkaktus
Bischhofsmütze
---
---
Schon als Jungpflanze blühfreudiger Kaktus mit kugeliger oder zylindrischer Form, weiß gesprenkelter Oberhaut und 5-8 Rippen. Blüten sind meist schwefelgelb, oft auch mit orangener Mitte.---
CephalocereushoppenstedtiiGreisenhauptErst im Alter blühender, säulenförmiger, bis 10 m Höhe erreichender, vielrippiger Kaktus, dessen Körper von langen weißen Haaren verdeckt wird.Mag feuchte Hitze. Überwinterung bei ca. 15 °C
Cleistocactuslaniceps
strausii
wendlandorium
---
---
---
Schon als Jungpflanze blühfreudiger, vielrippiger Säulenkaktus mit 30 cm bis 4 m Höhe mit vielen hellen, dünnen Dornen, die wie eine Behaarung aussehen. Blüten je nach Art rot über orange bis weiß.Braucht im Sommer viel Wasser
Dolichothelelongimamma
uberiformis
---
---
Kugeliger Kaktus mit ausgeprägten, großen Warzen und bis zu 15 cm Durchmesser und starker Neigung zu Seitensprossen. Blüten meist schwefelgelb. Besitzt eine Rübenwurzel.---
EchinocactusgrusoniiSchwiegermuttersesselErst im Alter blühender, kugeliger, vielrippiger Kaktus mit goldgelben Dornen, der bis zu 1,5 m Durchmesser erreicht.Sehr pflegeleicht
Eriocactusmagnificus---Kugeliger bis säulenförmiger Kaktus mit ausgeprägten Rippen, die an der Kante durchgehend mit wolligen Dornen besetzt sind. Durchmesser bis zu 15 cm. Blüten meist hellgelb.Sehr pflegeleicht
Echinofossulocactusalbatus
lamellosus

---
---
Kugeliger bis säulenförmiger, Kaktus mit vielen meist welligen Rippen und oft ausgeprägten Dornen. Blüten von weißlich über gelb bis violett.Braucht im Sommer viel Wasser und gute Düngung.
Ferocactusglaucescens
latispinus
robustus
---
Teufelszunge
---
Erst im Alter blühender, kugeliger bis säulenförmiger, vielrippiger Kaktus mit ausgeprägten, meist bunten Dornen. Höhe bis 3 m. Blüten gelb bis purpur.Braucht im Sommer viel Wasser.
Gymnocalyciumandreae
baldianum
denudatum
multiflorum
uruguayense
---
---
---
---
---
Schon als Jungpflanze sehr blühfreudiger, kugeliger Kaktus mit breiten, nur wenig eingeschnittenen, abgerundeten Rippen. Durchmesser bis ca. 15 cm. Blüten von weiß über gelb bis purpur.Braucht im Sommer viel Wasser aber nicht unbedingt volle Sonne.
Lobiviabackebergia
jajoiana
rebutioides
wrightiana
---
---
---
---
Auch als Jungpflanze blühfreudiger, kugelförmiger bis leicht säulenförmiger, vielrippiger Kaktus mit bis zu 10 cm Durchmesser. Blüten von weiß über gelb bis rot.Kühle Überwinterung (5 - 10 °C) ist zur Blütenbildung erforderlich.
Mammillariaunzählige Arten---Auch als Jungpflanze sehr blühfreudiger, kugelförmiger Kaktus mit Warzen statt Rippen. Dornen oft mit Widerhaken. Die Blüten sind klein aber zahlreich von weiß über gelb bis rot und dukellila.Sehr pflegeleicht. Idealer Kaktus für Anfänger.
Notocactusapricus
concinnus
uebelmannianus
---
---
---
Auch als Jungpflanze sehr blühfreudiger, kugelförmiger Kaktus mit tiefen Rippen. Die großen Blüten sind gelb bis rot.Sehr pflegeleicht. Idealer Kaktus für Anfänger. Mag intensive Sonne.
Opuntiaazurea
microdasys
Feigenkaktus (alle Arten)Strauch- bis baumförmiger Kaktus mit ovalen, dicken blattähnlichen Segmenten, die meist stark stark mit kräftigen oder borstenartigen Dornen besetzt sind. Größe bis 10 m. Lieferant der Kaktusfrüchte.Wird oft als undurchdringliche Hecke gepflanzt.
Rebutiamarsoneri
minuscala
senilis
violaciflora
---
---
---
---
Kleinbleibender, blühfreudiger, kugeliger Kaktus mit vertieftem Scheitel und leicht spiralig angeordneten Rippenandeutungen. Blüten von hellgelb über rot bis violett.Sproßt stark. Liebt im Sommer Wasser und Dünger.



Anmerkung:Wenn oben die Rede von "viel Wasser" oder "viel Dünger" ist, ist dies immer relativ zu anderen Kakteen zu sehen. Kein Kaktus verträgt Staunässe über längere Zeit. Zu starke Düngung vor allem mit stickstoffbetonetem Dünger richtet Schaden dahingehend an, daß die Kakteen zu ungesundem Monsterwuchs neigen. Im Vergleich zu anderen Pflanzen benötigen Kakteen ihrem langsamem Wachstum entsprechend sehr wenig Dünger.
  

Vorherige Seite
Seitenanfang







Legende:    =Verweis auf eine andere Datei (Ladezeit)    =Verweis innerhalb der aktuellen Seite (Zugriff ohne Ladezeit)
 =Es folgt eine eMailadresse    =Dies ist ein Download

Alle Angaben in Zusammenhang mit dieser Site wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Trotzdem kann hierfür keine Haftung übernommen werden. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Chr. Caspari (sofern nicht anders gekennzeichnet). Es gelten die allgemeinen  Benutzungsbedingungen.

Mitteilungen über Fehler sind stets willkommen (Kontaktmöglichkeiten siehe  Impressum). Ich bitte um Verständnis, daß mir infolge Zeitmangels keine Beantwortung von Fragen und erst recht keine individuelle Beratung möglich ist - auch nicht ausnahmsweise. Für Fragen zu Pflanzenpflege, Foto und Technik stehen Ihnen jedoch verschiedene  Foren ("schwarze Bretter") zur Verfügung.


Letzter Upload dieser Seite: 05.11.2016 (Untergeordnete Seiten können aktueller sein)